Blickfang Kompressionsstrümpfe

So lassen sich die Fashion Colors Coral und Ocean kombinieren
In Balance
19. August 2019
Manche Farben sind zeitlos. Andere setzen Akzente und sind auffälliger. So auch die Modefarben von Bauerfeind: Coral und Ocean. Und sie lassen sich klasse kombinieren.

Jedes Jahr präsentieren Designer auf den Laufstegen ihre neuesten Kollektionen. Nicht nur die Schnitte und Materialien werden gespannt erwartet, auch die Farben wecken die Neugier von Menschen weltweit. Eine Farbe, die dieses Jahr groß im Trend ist, ist Koralle. Das Farbinstitut Pantone kürte „Living Coral“ zur „Color of the Year“. Bei der Entscheidung spielten Farbtrends in der Unterhaltungs- und Filmbranche, in Kunstsammlungen und Werken neuer Künstler, im Design und in der Mode eine wesentliche Rolle. Auch Farbeinflüsse an beliebten Reisezielen und im sozioökonomischen Umfeld wurden berücksichtigt. Seitdem begegnen wir der Farbe überall.

Farben von der Natur inspiriert

Bauerfeind greift den Farbtrend als eine der beiden Modefarben 2019 in seiner Kollektion auf. Coral ist eine fröhliche Farbe, die lebendig und warm wirkt. Eine Mischung aus Rot, Orange und Pink bildet den Farbton. Als Kompressionsstrumpf am Bein zieht Coral die Blicke auf sich und wirkt so besonders selbstbewusst. Coral ist weniger aufdringlich als ein knalliges Rot und passt als trendiger Zwischenton fast zu jedem Typ. In der Natur sind Korallen bekannt für ihre Schönheit und strahlen in den Tiefen der Meere um die Wette. Das Meer als Thema spiegelt auch die zweite Modefarbe von Bauerfeind wider: Ocean ist ein sattes und kräftiges Blau, das in erster Linie klassisch und elegant aussieht. Kaum eine Farbe wirkt so entspannend und gleichzeitig erfrischend wie dieser Farbton.

Große Farbauswahl

Die beiden Modefarben Coral und Ocean bietet Bauerfeind zusätzlich zu seinen sieben Standardfarben an. „Damit bekommen Frauen, die auf die Kompressionsstrümpfe angewiesen sind, die Möglichkeit, auf aktuelle Modetrends reagieren zu können“, erklärt Astrid Basson, die als Produktmanagerin bei Bauerfeind für die Auswahl der Modefarben verantwortlich ist. Während Kompressionsstrümpfe früher nur in Schwarz oder Hautfarben erhältlich waren, gibt es heute eine viel größere Farbauswahl. Die Strümpfe sind dadurch nicht mehr nur ein medizinisches Produkt, sondern werden zu einem modischen Accessoire. Auch das Material, aus dem die Kompressionsstrümpfe gestrickt werden, hat sich verbessert. Es ist wesentlich dünner und elastischer, die Strümpfe dadurch feiner und angenehmer zu tragen. Einen Grund, Kompressionsstrümpfe unter weiten Hosen oder Röcken zu verstecken, gibt es deshalb schon lange nicht mehr. Sie wirken inzwischen wie normale modische Strumpfhosen.

Uns ist wichtig, dass sich die Kompressionsstrümpfe gut kombinieren lassen.

Kompressionsstrümpfe modisch kombiniert

Die Farben der Kompressionsstrümpfe sollen jedoch nicht nur modisch sein. „Viel wichtiger ist uns, dass sie sich gut kombinieren lassen“, erklärt Basson. „Schließlich haben unsere Kundinnen meist nur eine begrenzte Anzahl an Kompressionsstrümpfen daheim. Da sollten sie mit der restlichen Kleidung gut kombinierbar sein.“ Die neuen Farben machen es ihren Trägerinnen leicht: Coral lässt sich etwa besonders einfach zu Weiß, Creme oder Grau stylen und setzt so einen sommerlich frischen Farbakzent. Auch zu anderen hellen Farben wie Gelb oder selbst Braun passt Coral. Wer es mutiger mag, kann die Farbe mit Rot-, Rosa- oder Pinktönen in Color Blocking Looks tragen. Das vergleichsweise eher zurückhaltende Ocean kann mit nahezu allen Farbtönen kombiniert werden. Besonders gut harmoniert Ocean mit warmen Erdtönen wie Braun oder Beige. Je größer der Kontrast, desto extravaganter ist meist auch das Outfit: In Kombination mit Schwarz oder einem knalligen Orange oder Pink wird Ocean zum Hingucker.

VenoTrain® soft

Der sanfte Kompressionsstrumpf mit starker Wirkung

> vorbeugend gegen Krampfadern
> massiert und belebt
> in Seriengrößen oder maßangefertigt

Finde uns direkt in deiner Umgebung

Händlersuche