Sicher verreisen

mit Bauerfeind Kompressionsstrümpfen
In Balance
3. Juli 2018
Regelmäßiges Reisen kann sich auf deinen Körper auswirken. Vertraue auf Bauerfeind Kompressionsstrümpfe, um sicher ans Ziel zu gelangen.

Viele Reisende klagen nach längeren Flügen oder Autofahrten über schmerzhafte Schwellungen ihrer Beine, Füße und Knöchel. Die damit verbundenen Risiken sind schwerwiegender, als du dir vielleicht vorstellen kannst.

„Wenn Beine aufgrund einer Verletzung, eines chirurgischen Eingriffs oder häufiger auch durch Reisen über eine längere Zeitdauer nicht bewegt werden, bleibt unsere Wadenmuskulatur inaktiv,“ sagte Erin Grigsby, Bauerfeind Physiotherapeut. „Die Bewegung der Wadenmuskeln unterstützt als sogenannte „Muskelpumpe“ den Rückfluss des Bluts Richtung Herz. Bei wenig Bewegung arbeitet auch die Muskelpumpe wenig, dies kann zu einem Blutstau und möglicherweise zu einem Blutgerinnsel führen. In seltenen Fällen kann sich eine tiefe Venenthrombose (TVT) bilden, bei der sich ein Gerinnsel löst, in den Blutkreislauf gelangt und einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder eine Lungenembolie auslösen kann.“

Bei wenig Bewegung arbeitet auch die Muskelpumpe wenig.

Folgende Tipps helfen dir, das Risiko einer Durchblutungsstörung während einer Reise zu reduzieren:

seatbelt iconAchte auf das „Anschnallzeichen“ – Vertrete dir so oft wie möglich die Beine. Das ist der effektivste Weg, deine Blutzirkulation anzuregen, besonders auf Langstreckenflügen.

 

timer icon„Knöchelpumpe“ – Falls du nicht aufstehen kannst, bewege deine Beine während des Sitzens. Bewege deine Füße und Knöchel auf, ab und von Seite zu Seite. Mach dies mindestens einmal alle 30 Minuten.

 

water iconFlüssigkeit! – Niemand möchte wirklich die Bordtoiletten benutzen, aber ausreichend Wasser vor, während und nach dem Flug zu trinken ist wichtig für die Durchblutung. Alkoholkonsum kann deinem Körper rasch Wasser entziehen, daher vermeide ihn besser bis zur Ankunft am Reiseziel.

 

compression iconQualitative Kompression – Das Tragen von qualitativen, medizinischen Kompressionsstrümpfen während der Reise reduziert das Risiko an Venenproblemen zu erkranken signifikant*. Kompressionsstrümpfe in Kompressionsklasse I (18-21 mmHg) regen den Blutfluss an. Die verbesserte Blutzirkulation hilft, den negativen Auswirkungen der Immobilität – wie z.B. geschwollenen Beine und Schmerzen – entgegenzuwirken.

VenoTrain® business

Der Kompressionsstrumpf im dezenten Business-Look

> Sportfaser Tactel® leitet Feuchtigkeit nach außen ab
> innenseitige Baumwolle
> modisch-dezente Rippoptik

VenoTrain® micro

Der vielseitige Kompressionsstrumpf zum Wohlfühlen

> vorbeugend gegen Krampfadern
> mit Komfort-Fußsohle
> in Seriengrößen oder maßangefertigt
> in Fashion Color erhältlich

*“How Compression Works in Venous Diseases“ (by Joe F. Lau, MD & Steve Elias, MD) via Vein Magazine

Finde uns direkt in deiner Umgebung

Händlersuche