Farbige Highlights am Bein

Die Modefarben Denim und Bordeaux werten schlichte Outfits auf.
Selbstverwirklichung
23. August 2018
Manchmal muss es einfach ein Farbtupfer im Outfit sein: Die Modefarben Denim und Bordeaux setzen tolle Akzente und machen gute Laune.

Kleidungsstücke in gedeckten Farben wie Schwarz oder Weiß lassen sich besonders einfach kombinieren. Doch ein Outfit, das nur aus farblosen schlichten Kleidungsstücken besteht, kann auch schnell langweilig wirken. Mit einem farbigen Accessoire lässt sich ein solches Outfit aufwerten.

Bordeaux und Denim sind zeitlos modern.

Accessoires als Eyecatcher

Neben Handtaschen, Schmuck oder Tüchern sind auch farbige Kompressionsstrümpfe oder -strumpfhosen tolle Accessoires. Deshalb bietet Bauerfeind in der Farbpalette des VenoTrain micro jährlich wechselnde Modefarben an: in diesem Jahr Bordeaux und Denim. Beides zeitlos moderne Farben, die jede tragen kann und die einfach zu kombinieren sind.

Schlanke Beine dank Denim

Denim, ein Blauton ähnlich dem von Bluejeans, ist eine besonders vielseitige Farbe: Von lässig bis elegant lassen sich mit denimfarbenen Kompressionsstrumpfhosen einige Outfits stylen. Zum schicken Kleid wirkt Denim edel, unter einer kurz geschnittenen Hose und zu Sneakern lässig. Damit ist Denim eine gute Farbe, um den eigenen Stil zu betonen und trotzdem Abwechslung in die Outfits zu bringen. Je nach Stimmung können die Strümpfe so zu einem bestimmten Style angezogen werden.

Denim ist der perfekte Eyecatcher im Businessoutfit.

Kompressionsstrümpfe in Denim passen zu fast allen anderen Farben und Mustern. Besonders einfach ist eine Kombination mit gedeckten Farben wie Beige oder Grau. Hier steht das Denim im Fokus und lenkt den Blick auf die Beine. Ein weiterer Pluspunkt – Denim lässt die Beine schlank wirken. Durch die Kompression wird zusätzlich ein „Shaping-Effekt“ erzeugt, sodass die Beine gut geformt aussehen. Eine solche Kombination mit eher schlichteren Farben ist auch perfekt für ein Businessoutfit, das modern, aber trotzdem elegant wirken soll. Zu auffälligeren Kleidungsstücken kann eine denimfarbige Strumpfhose ebenfalls toll aussehen: Kombiniert mit einem knalligen Gelb oder Rosa ergibt sich ein modernes Outfit im aktuellen Colour-Blocking-Trend.

Powerfarbe Bordeaux

Benannt nach dem Wein aus der französischen Stadt mit dem gleichen Namen ist Bordeauxrot eine sehr ausdrucksstarke Farbe. Nicht so aufdringlich wie andere Rottöne, kann den warmen Farbton fast jede tragen. Trotzdem wirkt Bordeauxrot kraftvoll und ausdrucksstark und zeigt Selbstbewusstsein. Bordeauxfarbene Kompressionsstrümpfe passen damit sowohl zum Karrierelook beim Kundentermin als auch zum kleinen Schwarzen zur Feier am Abend – beides Anlässe, bei denen man häufig viel stehen muss.

Bordeaux passt zu jeder Jahreszeit.

Als warme, intensive Farbe passt Bordeaux gut, wenn die Tage kühler sind. Zu dunklen Tönen wirkt ein Outfit mit Bordeaux dann edel. Im Frühling und Sommer, zu hellen Kleidungsstücken, erinnert Bordeaux an frische Beeren und sieht damit überraschend leicht und sommerlich aus. Die Kompressionsstrumpfhose kann also zu jeder Jahreszeit getragen werden.

Aktuelle Trends aufgreifen

Mutige können bordeauxfarbene Kleidungsstücke zu Senfgelb oder Königsblau tragen und so alle Blicke auf sich ziehen. Besonders modern ist auch ein All-Over-Look, also die Kombination der bordeauxfarbenen Kompressionsstrümpfe mit weiteren Kleidungsstücken in Rottönen. Wer sich nicht ganz so auffällig kleiden möchte, muss dennoch nicht auf eine Trendkombination verzichten: Sowohl bordeaux- als auch denimfarbene Kompressionsstrümpfe passen ideal zum aktuellen French-Chic-Trend. Kombiniert mit zeitlosen Basics wie einem Ringelshirt ist der Look einfach zu stylen. Ein Lippenstift im passenden Bordeauxton gibt dem Outfit das gewisse Etwas.

VenoTrain® micro

Der vielseitige Kompressionsstrumpf zum Wohlfühlen

> vorbeugend gegen Krampfadern
> mit Komfort-Fußsohle
> in Seriengrößen oder maßangefertigt
> in Fashion Color erhältlich

Finde uns direkt in deiner Umgebung

Händlersuche